0

Gemütlicher Umzug

Gemütlich umziehen? Geht denn so etwas?
Ja, in diesem Fall schon. Denn wir verpacken kein Geschirr und schlagen auch keine Schränke ab, sondern ich ziehe mit meinem alten Blog um. Stück für Stück und ganz gemütlich.

Denn so ganz lassen, kann ich ihn dann doch nicht. Und ich habe gern die Dinge zusammen, die zusammen gehören. Also werde ich nach und nach meine liebsten Inhalte in diesen Blog mit reinpacken.
Damit Ihr aber nicht alles doppelt lesen müsst, werden die alten Posts mit dem alten Datum veröffentlicht und erscheinen so am Ende. Und nur die neuen Sachen bekommen einen Sitz auf dem vorderen, begehrten Plätzen.

Warum ich Euch das schreibe und es nicht einfach nur mache? Keine Ahnung.
Vielleicht weil ich ein großer Freund von Transparenz bin?

Vielleicht auch nur, damit dieses schöne Photo von unserem letzten Umzug noch einen würdevollen Platz bekommt?

Hab ich überhaupt schon mal erwähnt, dass ich umziehen liebe?

Da darf ich mich auch wirklich loben, unser letzter Umzug war wirklich super organisiert und lief wie am Schnürchen.

Wenn also einer von Euch zeitnah die Wohnung wechseln möchte, dann ruft nach mir. Gibt es ein fröhlicheres Workout als Kisten schleppen??

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.