Verrücktes Wetter

Eigentlich ist es schon viel zu spät, um noch am Rechner zu sitzen… die Beine und das ganze Menschlein dran sind müde von einer großen Wanderrunde mit viel frischer Luft und Sonnenschein.

Beim Fotos durchschauen (das tue ich jeden Abend) ist es mir ganz seltsam geworden und das möchte ich noch schnell mit Euch teilen:

Dieses Bild ist genau eine Woche alt, Sonntag 14. Februar 2021. Wir sitzen auf einer tollen Panoramabank, umgeben von herrlichstem, glitzerndem Schnee, dick eingemummelt, mit Skiunterwäsche und Pudelmütze und beeilen uns, unseren heißen Tee zu trinken. Denn trotz strahlendem Sonnenschein hat es bitterkalte -12 Grad.

Das ist heute, Sonntag, 21. Februar 2021, wieder eine tolle Aussichtsbank und wieder ein strahlend blauer Himmel und die Sonne im Gesicht. Auch dieses mal gibt es ein Tässchen Tee… allerdings in aller Ruhe, ohne Jacke, ohne Bibbern, denn es hatte heute bis zu knapp 20 Grad plus (!).

So wundervoll sich diese ersten Frühlingstage auch anfühlen, ein bißchen seltsam ist das schon…
Ich wundere mich drüber und freue mich trotzdem wie ein Honigkuchenpferd, dass die kommende Woche noch viele Sonnenstunden für uns bereit hält.

Also immer schön die Jacken ausziehen, die Nasen ins Licht strecken und die Vitamin D Speicher auffüllen.

Ich wünsche Euch von Herzen einen guten Start in die neue Woche.
☀️

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.