Kunterbunte Umschläge

Wie angekündigt hier das winzig kleine Tutorial um aus alten Zeitschriften und Prospekten, wunderschöne Umschläge zu basteln. Das Bild spricht da für sich:

Was ihr dazu benötigt:

  • alte Zeitschriften, Kataloge, Prospekte, Geschenkpapier (da findet sich in jedem Haushalt irgendwas)
  • Kleber, Tesa oder Washitape
  • Schere
  • Stift
  • Etwas festeres Papier für die Vorlage

Zuerst fertigt ihr eine Vorlage an. Dazu faltet ihr vorsichtig einen schönen Umschlag auseinander und zeichnet ihn ab. Ich finde es besonders schön, wenn ihr die Ecken etwas abrundet.
Das praktische ist, dass dieser Schritt nur ein mal erforderlich ist. Meine Vorlage ist sicher schon 20 Jahre alt, das sieht man ihr inzwischen auch an. Die Umschläge werden damit nicht 100% symmetrisch, aber das stört mich nicht im geringsten.

Als nächstes sucht Ihr Euch besonders schöne Seiten aus und trennt diese vorsichtig heraus. Es macht auch gar nichts, wenn diese mit Text versehen sind, manchmal gibt das einen besonders schönen Effekt.

Nun nur noch die Vorlage positionieren (hierbei könnt ihr bestimmen, was genau vorne auf dem Umschlag später zu sehen ist), umfahren und ausschneiden.

Die Seitenteile nach innen falten und mit Kleber oder Co fixieren

.

Eigentlich schon fertig. Um später die Adresse zu notieren braucht ihr noch ein einfarbiges Feld, weiß ist natürlich praktisch. Entweder selber ausschneiden und aufkleben oder fertige Etikettenkleber verwenden.

„Et voila!“

Kleiner Tipp zum Schluss: Da ich regelmäßig ausmiste, sammle ich schöne Papierseiten in einer Sammelmappe, in der auch meine Vorlage steckt. Wenn mich dann irgendwann die Muße überkommt, habe ich gleich alles zusammen und kann dann auf einmal viele Umschläge fertigen. So habe ich immer einen Vorrat und dem Briefe schreiben steht nichts mehr im Weg.

Ran an die Schere
Fertig
LOS

1 thought on “Kunterbunte Umschläge

  1. Da ich schon öfter der sehr sehr glückliche Empfänger deiner lieben „Schnecken“post war und jedes mal sehr glücklich darüber, habe ich mir jetzt einen großen Stapel Zeitschriften bereit gelegt, deine Anleitung gelesen, Briefmarken bestellt und mir vorgenommen, es dir gleich zu tun und andere Menschen mit einem Brief glücklich zu machen! Danke für jeden Brief von dir!😘

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.